Sprache: Flagge - UK  Flagge - IT  Flagge - RU

WA-Icon

Freizeit - Wandern - Headerbild neu

Wandern im Osttirol

Traumhafte Bergwelt und unberührte Natur - Erholung für Körper, Geist und Seele

Der Weg ist das Ziel - Erholung Pur

Verbringen Sie einen wunderbaren Wanderurlaub in Osttirol inmitten der traumhaften Bergwelt.

 

Osttirol mit seinen unberührten Berglandschaften, mit seinen mehr als 200 Schutzhütten bietet auf unzähligen Wanderrouten nur eines: Erholung, Entspannung und Entschleunigung.

 

Und das für alle Altersklassen. Ob gemütliche Wanderwege, die zu langen Spaziergängen einladen oder die Themenwege durch wilde Landschaften entlang tosender Bergbäche, die vom harten Leben in den Alpen berichten. Wandern in Osttirol ist eine Erholung für Körper, Geist und Seele.

 

Jetzt Ihren Wanderurlaub anfragen

Freizeit - Wandern - Jagdhausalm

  • REGENSTEIN
    Hopfgartens höchster Gipfel mit herrlicher Fernsicht. Der Grenzberg zum Villgratental bietet einen unvergleichlichen Ausblick: von der Glocknergruppe über die Venediger- und die Riesenfernergruppe, Südtiroler und Lienzer Dolomiten, Karnische Alpen. Der Panoramablick lohnt die anspruchsvolle Tageswanderung.
  • APOLLOWEG
    Im Reich der Schmetterlinge. Gemütliche Panoramawanderung über die Schmetterlingswiesen der Defergger Sonnseite zum liebevoll gestalteten Rastplatz „Tröglis-Schupfen".
  • ZUR MITTE OSTTIROLS
    Unser Bezirk im Kleinformat. Am sanften Rücken des Firstkogels befindet sich der geographische Mittelpunkt des Bezirkes: ein Rastplatz der besonderen Art lädt ein!
  • WASSERERLEBNISWEG
    Die gemütliche Familienwanderung entlang der Schwarzach. Das nasse Element ist das Thema des Lehrwegs entlang der Schwarzach, der vor allem die Nutzung der Wasserkraft veranschaulicht, aber auch Kindern Möglichkeiten zum Spielen bietet.
  • GEIGENSEE UND GLAURITFALL
    Wasser im Überfluss. Neben dem tosenden Glaurit-Wasserfall und dem glasklaren Geigensee gibt es etliche Quellen zu entdecken, die direkt dem Boden entspringen.
  • MONDSEE UND SCHWARZSEE
    Zu Seen, Quellen und Mäandern. Nicht oft kann Wasser in so vielfältigen und beeindruckenden Formen erlebt werden wie bei dieser Wanderung durch das hintere Grünalmtal.
  • GLANZALM · EDELWEISSWEG
    Ein Paradies für Pflanzenfreunde. Die hoch über dem Eingang ins Defereggental gelegene Glanzalm bietet einen herrlichen Panoramablick auf das Iseltal und seine Seitentäler: In Richtung Lienz und Kärntner Tor, in Richtung Matrei und ins Kalser Tal sowie ins zu Füßen liegende Defereggental erlaubt die Lage eine ausgezeichnete Orientierung im Bezirk.
  • GAGENALM · BLOSHÜTTE
    Auf den Spuren der Almwirtschaft. Auch wenn die Landwirtschaft insgesamt an wirtschaftlicher Bedeutung eingebüßt hat, werden in Hopfgarten die Almen in den Sommermonaten nach wie vor intensiv landwirtschaftlich genutzt.
  • BRECHELWEG
    Eine gemütliche Runde in Dorfnähe. Unweit des Tales stellt der Brechelweg einen angenehmen Verbindungsweg zwischen Hopfgarten-Dorf und dem Weiler Plon dar.

Wandern entspannt nicht nur, sondern lässt sich auch mit spannenden Erlebnissen kombinieren – etwa auf einem der zahlreichen Themenwege im Defereggental, die die Natur durchziehen und auch Wissen vermitteln.

 

  • "WASSERERLEBNISWEG"
    Hopfgarten im Defereggental | Ausgangspunkt Kulturhaus Hopfgarten | Gehzeit ca. 2 Stunden
    Der Wasserwanderweg nimmt beim Brunnen des Kulturhauses seinen Ausgang und führt entlang der Schwarzach,
    an der alten Böckin Mühle sowie der denkmalgeschützten Blosbrücke vorbei, taleinwärts bis zum Schmitt’n Kirchl. Schautafeln
    weisen auf die Bedeutung des Wassers, die Nutzung der Wasserkraft durch Mühlen schon seit altersher, aber auch auf die
    Gefahren des Wassers hin. Bänke und Raststationen laden zum Verweilen ein. Besonders nett gestaltet ist die Teichanlage „Auen
    Tümpfl“, ein fischreiches Biotop, an dem auch ein Spielplatz für Kinder angelegt ist.
  • "IM REICH DES APOLLO"
    Hopfgarten im Defereggental | Ausgangspunkt Parkplatz in Dölach oder Ratzell in Hopfgarten | Gehzeit ca. 3 Stunden
    Beschreibung: Die stark besonnten, blumenübersäten Bergwiesen, die sich mit feuchteren Standorten abwechseln, ziehen eine
    Unzahl verschiedenster Schmetterlinge an. Von der Raststelle am höchsten Punkt des Lehrweges auf 1.700 m genießt man eine
    herrliche Aussicht auf die Deferegger Alpen. Der Panoramaweg ist dem Apollofalter gewidmet - ein in Europa stark bedrohter und
    streng geschützter Schmetterling, der im Nationalpark Hohe Tauern beheimatet ist. Die besonnten Bergwiesen hoch über dem
    Defereggental, die sich mit feuchteren Standorten abwechseln, ziehen zahlreiche Schmetterlinge an.
  • "LEBEN AM STEILHANG" 
    St. Veit im Defereggental | Ausgangspunkt Bruggen | Gehzeit ca. 3 Stunden
    Eine Wanderung auf den Spuren der alten Deferegger Bergbauernkultur! Der Themenweg „Leben am Steilhang“ beginnt beim Parkplatz in Bruggen und führt zunächst leicht bergauf bis zur Holzer Mühle, von dort in Serpentinen durch den Wald auf eine breite
    Hangschulter über dem Tal auf knapp 1.500 m Seehöhe. Weitab von jeder Zufahrtsstraße inmitten von Wiesen liegt die idyllische Bergbauernsiedlung Gassen. Im Weiler befindet sich das zentrale Element des Themenlehrweges, eine große Aussichtsplattform, der sogenannte „Solder“. Bei einer Wanderung talauswärts begegnet man am sonnseitigen Berghang in Gassen typische Beispiele des früheren Bergbauernlebens in extremer Lage.
  • "NATUR- & KULTURLEHRWEG OBERHAUSER ZIRBENWALD" 
    St. Jakob im Defereggental | Ausgangspunkt Alpengasthof Oberhaus | Gehzeit ca. 1,5 Stunden
    Der größte zusammenhängende Zirbenbestand der Ostalpen und die von jahrhundertelanger Arbeit der Bergbauern geprägte Almlandschaft bieten die reizvolle Kulisse für den Naturund Kulturlehrweg Oberhauser Zirbenwald. Neun Schautafeln informieren über das Ökosystem des Zirbenwaldes und die reichhaltige Flora und Fauna, sowie das Almleben.
  • "WASSERERLEBNISSWEG"
    St. Jakob im Defereggental | Ausgangspunkt „Einfang-Brücke“ | Gehtzeit ca. 2,5 Stunden
    Geheimnisvolle Moore, artenreiche Tümpel, klare Quellen, reißende Gebirgsbäche und tosende Wasserfälle - Wasser in den vielfältigsten Erscheinungsformen kann hier bestaunt werden. Entlang des Weges erläutern Schautafeln die vielseitige Wirkungsweise des Wassers auf Landschaft und Leben.
  • "ALPENBLUMEN-PANORAMAWEG"
    St. Jakob im Defereggental | Ausgangspunkt Trojeralm Tal oder Trogach | Gehzeit ca. 4 - 6 Stunden
    Beschreibung: Diese Wanderung verschafft einen guten Einblick in die farbenprächtige Vielfalt der Alpenpflanzen und ihre  Lebensbedingungen im Hochgebirge. Der Blumenlehrweg durchstreift viele Höhenstufen alpiner Flora und Vegetation, die im naturkundlichen Führer „Blumenweg Oberseite“ des OeAV interessant beschrieben sind. Gekennzeichnete Haltepunkte entlang des Weges werden darin beschrieben.
  • JAGDHAUSALMEN - Defereggental | St. Jakob im Defereggental
    Wie ein Gebirgsdorf aus dem Himalaya wirkt die aus dem 13. Jahrhundert stammende Alm auf 2.000 m Seehöhe. Unvorstellbar, dass die in eine wunderschöne Naturkulisse eingebettete Alm aus Steinhütten 40 Jahre lang sogar ganzjährig bewohnt war. Der Weg in die Abgeschiedenheit der Jagdhausalm führt über den leicht ansteigenden Almfahrweg durch das Patscher Tal in dem sich auch der größte zusammenhängende Zirbenwald der Ostalpen befindet.
  • INNER- & AUßERGSCHLÖSS - Tauerntal | Matrei in Osttirol
    Am Fuße des Großvenedigers befindet sich der anerkannt schönste Talschluss der Ostalpen. Erwanderbar ist das Innergschlöß vom Matreier Tauernhaus über eine flache Forststraße oder auf der anderen Seite des Gletscherbaches über einen romantischen Steig. Es gibt auch die reizvolle und kräfteschonende Möglichkeit mit der Pferdekutsche das Ziel zu erreichen. Am Weg liegen das „Bilderbuch"-Almdorf Außergschlöß und eine sehenswerte Felsenkapelle. In Innergschlöß (1.691 m) erwartet Sie eine Jausenstation. Das Innergschlöss ist der Ausgangspunkt für den atemberaubenden Gletscherschaupfad.
  • UMBALFÄLLE - Virgental | Prägraten am Großvenediger
    Wasserschaupfad im hinteren Virgental. Speziell im Spätfrühling und Hochsommer, wenn das Schmelzwasser der Gletscher zu Tal fließt, erleben Sie bei den berühmten Umbalfällen ein gigantisches Naturschauspiel. Wasserfälle, tiefe vom immerwährenden Fließen des Wassers ausgeschliffene Schluchten und spektakuläre Aussichtsplattformen an denen Sie mitten in diesem Tosen die Naturgewalten hautnah erleben können. Der Rundgang ist eine leichte Wanderung, die auch für Kinder und ältere Menschen gut geeignet ist. Eine gemütliche Jausenstationen (auch mit Pferdekutschen erreichbar) sorgen für Ihr leibliches Wohl. Ausgangspunkt ist der Parkplatz Ströden bei Hinterbichl/Prägraten am Großvenediger.

 

In der interaktiven Wanderkarte von Osttirol
finden Sie alle Wanderwege im Defereggental

Interaktive Karte Osttirol

Freizeit - Wandern - Interaktive Karte Osttirol

Wandern - Der Weg in die Freiheit

Erleben Sie einen einzigartigen Wanderurlaub in der imposanten Bergwelt Osttirols. Lassen Sie sich von der Schönheit der Natur verzaubern und finden Sie Erholung und Ruhe bei einer der vielen abwechslungsreichen Wandermöglichkeiten - Körper, Geist und Seele werden es Ihnen danken!

„Wandern ist die vollkommenste Art der Fortbewegung,
wenn man das wahre Leben entdecken will. Es ist der Weg in die Freiheit.“
Elizabeth von Arnim, englische Schriftstellerin, 1866 – 1941

 

Jetzt Ihren Wanderurlaub anfragen

Freizeit - Nationalpark Hohe Tauern Großglockner

Der Nationalpark Hohe Tauern

  • Größter Nationalpark Mitteleuropas
  • Über dreihundert 3000er Gipfeln
  • Einzigartige Tier- und Pflanzenwelt

Freizeit - Wandern - Starbild - neu

Wandern in Osttirol

  • Traumhafte Bergwelt und unberührte Natur
  • Erholung für Körper, Geist und Seele
  • 2500 Kilometer markierte Wanderwege

Freizeit - Ranger - Starbild

Wandern mit Rangern

  • Nature Watch Entdeckungsreise
  • Wildtiere, Alpenkräuter und Wildwasser
  • Unterwegs mit fachkundigen Rangern

Freizeit - Bergsteigen & Klettern - Startbild

Bergsteigen & Klettern Osttirol

  • Bergsteigen in der Heimat der 3000er
  • Klettertouren soweit das Auge reicht
  • Bergführer St. Jakob im Defereggental

Freizeit - Biken - Starbild

Biken in Osttirol

  • Immer der Sonne nach
  • Mountainbike- und E-Bike Erlebnistouren
  • Unterschiedlichste Schwierigkeitsstufen

Freizeit - Adventure Park - Starbild

Adventurepark Osttirol

  • Osttirols bestes Outdoorsportzentrum
  • Nervenkitzel und Abenteuer Pur
  • Unvergessliche Wildwasser-Erlebnisse

Freizeit - Golf - Startbild

Golfen in Osttirol

  • Golfen in schönster Natur
  • Defereggental Golf Park
  • Dolomitengolf Osttirol

Freizeit - Segway - Startbild

Segways on Tour

  • Marco & Ulli's SportFabrik
  • Der Segwayspaß für Jung & Alt
  • Fun & Action garantiert 

Freizeit - Bergbahnen - Startbild

Bergbahnen in Osttirol

  • Bergbahnen St. Jakob | Brunnalm
  • Bergbahnen Großglockner Resort
  • Lienzer Bergbahnen

Ihre Anfrage

Bitte füllen Sie das unten stehende Formular aus. Vielen Dank!


  • Darf nicht fehlen

  • Darf nicht fehlen

  • Darf nicht fehlen

  • Darf nicht fehlen

  • Darf nicht fehlen